12. Autofreier Radtag auf den Mendelpass

Termin: Samstag, 22. September,                          
9 bis 16.30 Uhr ab Kreuzung Oberplanitzing

Der autofreie Radtag wird im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche durchgeführt, die vom 16. bis 22. September 2018 unter dem Motto
„Sei flexibel – Mix and Move!“ stattfindet.

Organisatoren sind wiederum die Umweltgruppen Eppan und Kaltern, die Gemeinden Eppan und Kaltern sowie der Dachverband für Natur- und Umweltschutz.

Straßensperre für den motorisierten Verkehr von 9.00 bis 16.30 Uhr
ab Kreuzung Oberplanitzing  bis zur Mendelpass-Höhe
Die Strecke ist ca. 13 km lang / Höhenunterschied ca. 860 m
– drei Erfrischungsstände : bei Matschatsch, und am  Mendelpass
– Klimaquiz mit Sachpreisen

Flyer zum autofreien Radtag:    2018-AutofreierMendelRadtag.DT+IT

Europäische Mobilitätswoche:   Europäische Mobilitätswoche

Repair Cafè Kaltern

Vor Ort sind  Fachkräfte für: Fahrräder, Holzmöbel, Elektro-, Elektronik-Geräte, Bekleidung, Computer – Handy, Messerschleifen, Natur – Wald – Kräuter, Gesunde Ernährung,
Selbsthilfe bei Rückenproblemen

Gemeinsam wird repariert, was noch zu retten ist.
Jede/Jeder ist herzlich willkommen und eingeladen mitzumachen!

Termin: Freitag,  7. September,  19 – 21 Uhr im Cafè Trude
Info unter: 338 2655226 (Karl)

Kräuterzauber(er) und Kräuterhexen

Spaß beim Basteln und Zubereiten von Kräuterspezialitäten im Kräutergarten für Kinder ab 7

Termin: Montag, 3. September,  14.30 –  17 Uhr
Eingang: Goldgasse, Tor gegenüber Kalterer Hof

Diesmal arbeiten wir wieder an unserer Kräutermappe und beschäftigen uns mit dem Sanddorn, einem Strauch mit vitaminreichen Früchten. Anschließend basteln wir eine kleine Kräuterhexe.

Bitte rechtzeitig bei Karin (Tel. 0471 963632) anmelden.

 

Immunsystem stärken mit Heilpflanzen

Führung im Kräutergarten
mit Dr. Sigrid Thaler, „Kreiterhex va Matan“

Eingang: Goldgasse, Tor gegenüber Kalterer Hof    
Beim Rundgang durch den Kräutergarten werden die wichtigsten Heilpflanzen und deren Inhaltsstoffe zur Stärkung der Abwehrkräfte, gegen Grippe und Erkäl-tungen erklärt. Auch Zubereitungs- und Anwendungsmethoden kommen nicht zu kurz. Altes Wissen aus der Volksheilkunde wird mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpft. “Alles was wir brauchen, um gesund zu   bleiben, hat  uns
die Natur reichlich geschenkt” S. Kneipp

Bei Regen verlegen wir die Veranstaltung ins Glashaus.

Termin: Samstag, 1. September, 17 Uhr
Anmeldung: bis Freitagabend 31. August bei Karin (Tel. 0471 963632)

Naturkundliche Wanderung im Nationalpark Stilfser Joch im hinteren Martelltal

und Wildbeobachtung mit Wanderführer Erich Stricker
Anschließend geführte Besichtigung des Nationalparkhauses “CulturaMartell”
Termin: Sonntag, 26. August  2018

Dies ist bereits  die  vierzehnte jährliche gemeinsame Wanderung mit  dem AVS Kaltern.
Während einer Tageswanderung durch verschiedene Höhenstufen lernen wir das Martelltal mit seiner Tier- und Pflanzenwelt kennen.
Wir starten im hinteren Martelltal, wandern über die „Larchböden“ unterhalb der Rotspitze bis zu den „Raabwoadn“ (2300 m.ü.M.), von wo aus wir einen Rundblick über das ganze Tal haben und hoffentlich einige Wildbeobachtungen machen können. Anschließend steigen wir zum Zufrittstausee ab und fahren zum Nationalparkhaus CulturaMartell.

Dauer: 6 Stunden inklusive Führung und Mittagsrast
Höhendifferenz: 300 m im Aufstieg und 530 m im Abstieg
Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung (Regenschutz), Sonnenschutz, gute Berg- bzw. Wanderschuhe, Proviant (keine Einkehrmöglichkeit während der gesamten Tour) und wer hat ein Fernglas
Wanderbegleiter: Horst Palla und Karin Weissensteiner
Abfahrt: 7.00 Uhr vom Rottenburgerplatz
Anmeldung: die Anmeldungen werden bis Freitag, 24. August im Geschäft Schmidl entgegengenommen, wobei der Preis von Euro 15,00- für den Bus anzuzahlen ist.

 

2. Abend im Kräutergarten anlässlich des “langen Donnerstages”

Termin: 23.  August 2018, 19 – 22 Uhr
Kräutergarten im Franziskanerkloster Kaltern, Eingang Goldgasse

Ab 19 Uhr:

  • Durstlöschende Kräuter und Früchte aus unserem Garten
  •  Kräuterquiz
  • Basteln von Blüten aus Maiskolbenblättern
    mit der bäuerlichen Referentin Frieda Luggin
  • Verschiedenes aus unserem Garten, Pflanzen und Samen
  • 19.30 -20.30 Uhr
    Führung mit dem Kräuterexperten Alberto Fostini
    zum Thema “Wildpflanzen als Nahrungsmittel “

Erwachsene und Kinder sind herzlich eingeladen!
Der Garten kann bis Einbruch der Dunkelheit besichtigt werden.
Wir freuen uns auf regen Besuch!        

Kräuterzauber(er) und Kräuterhexen  

Spaß beim Basteln und Zubereiten von Kräuterspezialitäten im Kräutergarten für Kinder ab 7

Wir arbeiten nun wieder an unserer Kräutermappe – diesmal beschäftigen wir uns mit der Melisse und stellen ein Sommergetränk mit Melisse und weiteren Kräutern her – auch basteln wir wieder.

Termin: Montag, 6. August, 14.30 – 17 Uhr
Eingang: Goldgasse, Tor gegenüber Kalterer Hof

Kostenbeitrag: für Nichtmitglieder 2 €
Anmeldung:  bei Karin (Tel. 0471 963632)      bis Sonntagabend.