Tag der offenen Tür am 9. Dezember

Tag der offenen Tür im Alten Spital
Termin: Sonntag, 9. Dezember, von 9 – 17 Uhr

Die Umweltgruppe Kaltern beteiligt sich am 2. Adventsonntag am Tag der offenen Tür zusammen mit anderen Vereinen mit Sitz im Alten Spital – Freizeitmalern, Philatelisten-Jugend, Kinder- und Jugendtheater Innenseite, Schachklub und Verein für Kultur und Heimatpflege – im Vereinslokal im 2. Stock.

  • Mit Kindern und Erwachsenen basteln wir Weihnachtsschmuck mit Naturmaterialien.

  • Eine Non-Stop-Präsentation zeigt Bilder verschiedener Veranstaltungen in diesem Arbeitsjahr wie Jahrgangsbaum pflanzen, Waldtag, Zwei-Tagesfahrt Stift Admont und Nationalpark Gesäuse in der Obersteiermark, Kräuterzauber(er) und Kräuterhexen, lange Donnerstage im Kräutergarten und Vokupoku zum Welternährungstag.

  • Wir bieten auch Verschiedenes aus unserem Kräutergarten im Franziskanerkloster, sowie die Informationsschrift 2019 „Der Kalterer Wald im Jahreslauf“ in Kalenderform an, wie immer gegen eine freiwillige Spende.

Auch der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2019 kann erneuert werden.
Zum Aufwärmen gibt es heißen Tee, Apfel-Glühmix und kleine Knabbereien.

Haben Sie Zeit und Lust auf eine kleine Verschnaufpause, dann schauen Sie bei  uns vorbei.

Auf Ihren Besuch freuen wir uns!

Einladung zum Tag der offenen Tür:   Tag der offenen Tür 2018

Programm Dezember:   Veranstaltungen im Dezember 2018

Unser Standl am Marktplatz am 15.Dezember

Unser Standl am Marktplatz

Termin: Samstag, 15. Dezember, von 8.30 – 12.30 Uhr am Marktplatz
Wir bieten allerlei Nützliches und Duftendes mit den gesammelten Kräutern aus dem Garten im Franziskanerkloster an.
Auch liegt die Informationsschrift 2019 „Der Kalterer Wald im Jahreslauf“
in Kalenderform auf. Über eine freiwillige Spende freuen wir uns.

Basteln mit Naturmaterialien

Wir basteln Weihnachtsdekoration und backen  „Advent“-Grissini.

gebastelt im Dezember 2017

 

Kostenbeitrag für Nichtmitglieder: 2 Euro
Anmeldung: bei Christine (3487716089)
Termin: Montag, 3. Dezember,
14.30 – 17 Uhr im Vereinsraum,
Altes Spital – 2. Stock

 

 

Der Schokokoffer – Eine bittersüße Verführung

In Zusammenarbeit mit der Urania Kaltern
Referentin: Verena Gschnell, oew
Schokolade gibt es in allen möglichen Variationen. Aber welches immer gleichbleibende Produkt steckt dahinter? Und welche sind die bitteren Seiten der Schokolade? Wir erfahren den Weg von der Kakaobohne bis hin zum Schokoladengenuss. Am Beispiel Kakao wird ein Einblick in globale Zusammenhänge gegeben und beleuchtet, was „Fairer Handel“ bedeutet. Abschließend wird gemeinsam eine Schokolade hergestellt und verkostet. Dieses Seminar soll Lust auf ein sozial nachhaltiges Leben machen, von dem wir alle profitieren.                                       
Beitrag: 22€
Anmeldung:
Volkshochschule Südtirol,
Tel. 0471061444
Termin:
Donnerstag, 22. November,
19.30-21.30 Uhr,
Sparkassengalerie Kaltern

Salben und Cremes mit Pflanzenölauszügen

Salben und Cremes mit Pflanzenölauszügen:
Wissenswertes, Rezepte und Praxis
In Kleingruppen stellen wir wieder je nach Bedarf einige Salben (auch Lippenbalsam) und verschiedene Nährcremes (mit Rose, Johanniskraut, Melisse…) her.
Gegen Unkostenbeteiligung gibt es eine Probe pro Rezept.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Leitung: Karin Weissensteiner
Termin: Mittwoch 14. November, 19.30 – 22.30 Uhr, Vereinsraum, Altes Spital

Anmeldung bei Karin (Tel. 0471 963632)

Salben und Cremen

Film: „Das Wunder von Mals“

Der Dokumentarfilm „Das Wunder von Mals“ von Alexander Schiebel  wird nun auch im Kino von Kaltern gezeigt!

Der Film dokumentiert den nunmehr zehnjährigen Einsatz engagierter Bürgerinnen und Bürger von Mals für eine ökologische Landwirtschaft gegen das Vordringen des Intensivobstbaus und den Einsatz von Pestiziden mit seinen Folgen wie vielfältigen Umweltbelastungen und Gesundheitsbedrohungen. Schiebel zeigt die Anliegen, Sorgen und Beweggründe für dieses Handeln auf.

Termine:

DO, 15. 11. │ 20.30 Uhr
SA, 17. 11. │ 18.00 Uhr
SO, 18. 11. │ 20.30 Uhr

Am Donnerstag, 15. November, sind Gäste zum Film anwesend.
Das Gespräch wird von Markus Lobis moderiert.

Plakat zum Film:   Das Wunder von Mals

Basteln mit Naturmaterialien

Diesmal basteln wir ein Windlicht mit Herbstblättern und backen Apfelmuffins.

Kostenbeitrag für Nichtmitglieder: 2 Euro
Termin: Montag, 5. November,
14.30 – 17 Uhr im Vereinsraum, Altes Spital – 2. Stock

 

Igel im Blätterkleid, Oktober 2018

Kräutergarten

Der Kräutergarten kann ab 1. November die Wintermonate über nicht besichtigt werden.
Der Kräutergartentreff – gemeinsames Verarbeiten der getrockneten Kräuter und Reinigen, Sortieren und Abfüllen der verschiedenen Samen – findet ab Dienstag, 6. November, in unserem Vereinsraum im Alten Spital statt. Wir treffen uns dienstags und freitags von 14 – 17 Uhr.

Wer vorbeischauen oder mithelfen möchte, ist herzlich willkommen!

Herbstwanderung am 21. Oktober2018

Herbstwanderung in Aldein mit Törggelen

Termin: Sonntag 21. Oktober (ganztägig)

Treffpunkt mit den Freunden der Gruppe „amici della terra“ aus dem Nonstal um 8.45 Uhr am Parkplatz Bahnhofplatz (Wurststand) um Fahrgemeinschaften zu bilden.

Der Start ist bei der Feuerwehrhalle in Aldein, wo wir uns mit einer Vertreterin des Museumvereins Aldein Frau Magda Ploner treffen, die uns zur Führung im Mühlenensemble im Thal begleitet. Wir setzen anschließend unsere Wanderung zum Göllersee fort, wo wir eine Picknickpause einlegen, und dann weiter zum Aussichtspunkt Rotwand mit einem herrlichen Rundblick, weiter zum Weiler Burgstall (evt. Aussichtspunkt Ruine Burgstallegg) und zum Aldeiner Hof, Endpunkt unserer Wanderung.

Zum Törggelen kehren wir auf der Heimfahrt gegen 16 Uhr im Gasthof Gsteigerhof ein.

Anmeldung: bis Freitagmittag 19. Oktober bei Karin (Tel. 0471 963632)

Einladung:    Wanderung mit Törggelen