Unser Standl am Marktplatz am 15.Dezember

Unser Standl am Marktplatz

Termin: Samstag, 15. Dezember, von 8.30 – 12.30 Uhr am Marktplatz
Wir bieten allerlei Nützliches und Duftendes mit den gesammelten Kräutern aus dem Garten im Franziskanerkloster an.
Auch liegt die Informationsschrift 2019 „Der Kalterer Wald im Jahreslauf“
in Kalenderform auf. Über eine freiwillige Spende freuen wir uns.

Kräutergarten

Der Kräutergarten kann ab 1. November die Wintermonate über nicht besichtigt werden.
Der Kräutergartentreff – gemeinsames Verarbeiten der getrockneten Kräuter und Reinigen, Sortieren und Abfüllen der verschiedenen Samen – findet ab Dienstag, 6. November, in unserem Vereinsraum im Alten Spital statt. Wir treffen uns dienstags und freitags von 14 – 17 Uhr.

Wer vorbeischauen oder mithelfen möchte, ist herzlich willkommen!

Immunsystem stärken mit Heilpflanzen

Führung im Kräutergarten
mit Dr. Sigrid Thaler, „Kreiterhex va Matan“

Eingang: Goldgasse, Tor gegenüber Kalterer Hof    
Beim Rundgang durch den Kräutergarten werden die wichtigsten Heilpflanzen und deren Inhaltsstoffe zur Stärkung der Abwehrkräfte, gegen Grippe und Erkäl-tungen erklärt. Auch Zubereitungs- und Anwendungsmethoden kommen nicht zu kurz. Altes Wissen aus der Volksheilkunde wird mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpft. „Alles was wir brauchen, um gesund zu   bleiben, hat  uns
die Natur reichlich geschenkt“ S. Kneipp

Bei Regen verlegen wir die Veranstaltung ins Glashaus.

Termin: Samstag, 1. September, 17 Uhr
Anmeldung: bis Freitagabend 31. August bei Karin (Tel. 0471 963632)

2. Abend im Kräutergarten anlässlich des „langen Donnerstages“

23Termin: 23.  August 2018, 19 – 22 Uhr
Kräutergarten im Franziskanerkloster Kaltern, Eingang Goldgasse

Ab 19 Uhr:

  • Durstlöschende Kräuter und Früchte aus unserem Garten
  •  Kräuterquiz
  • Basteln von Blüten aus Maiskolbenblättern
    mit der bäuerlichen Referentin Frieda Luggin
  • Verschiedenes aus unserem Garten, Pflanzen und Samen
  • 19.30 -20.30 Uhr
    Führung mit dem Kräuterexperten Alberto Fostini
    zum Thema „Wildpflanzen als Nahrungsmittel „

Erwachsene und Kinder sind herzlich eingeladen!
Der Garten kann bis Einbruch der Dunkelheit besichtigt werden.
Wir freuen uns auf regen Besuch!        

1. Abend im Kräutergarten anlässlich des „Langen Donnerstages“

Termin: 26. Juli, 19 – 22 Uhr
Kräutergarten im Franziskanerkloster, Eingang Goldgasse

Ab 19 Uhr:

im August 2017
  • Sommergetränke für jeden Geschmack
  • Kräuterquiz
  • Basteln von kleinen Vogelscheuchen
  • Verschiedenes aus unserem Garten,
    Pflanzen und Samen

Von 19.30 – 20.30 Uhr:

  • Führung mit dem Kräuterexperten Alberto Fostini zum Thema „Die grüne Natur-Apotheke“

Erwachsene und Kinder sind herzlich eingeladen!
Der Garten kann bis Einbruch der Dunkelheit besichtigt werden.
Wir freuen uns auf regen Besuch!

 

 

 

Feuchtigkeitscremes mit Pflanzenölauszügen

Wissenswertes, Rezepte und Praxis
Nach einer kurzen Einführung und Kennen lernen der verschiedenen Zutaten (wenn möglich selbst  zubereitet) stellen wir in Kleingruppen Cremes für Gesicht und Körper (mit Lavendel, Rose, Nachtkerze,  Ringelblume, Aloe vera ) her. Gegen Unkostenbeteiligung gibt es eine Probe pro Rezept.
Begrenzte Teilnehmerzahl.

Leitung: Karin Weissensteiner
Termin: Mittwoch 9. Mai, 19.30 – 22.30 Uhr, Vereinsraum, Altes Spital
Info und Anmeldung: bei Karin, Tel. 0471 963632

Tontöpfe schön beschriften

ein Beispiel

Unter der fachkundigen Anleitung der Bäuerin-Referentin Ricky Huber Ortler lernen wir, wie Tontöpfe aber auch Steine , Holz oder Eisen schön und dauerhaft beschriftet werden können.

Info und Anmeldung: bei Karin, Tel: 0471 963632
Termin:  Samstag, 7. April von 14.30 – 17.30 Uhr im Kräutergarten des      Franziskanerklosters, Eingang Goldgasse – bei Regen im Glashaus