Ernährung: “nur” eine Frage der Gesundheit?

Silke Raffeiner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Südtirol, zeigte in ihren Ausführungen wie Konsumentinnen und Konsumenten durch ihren Lebensmitteleinkauf nicht nur die eigene Gesundheit beeinflussen können sondern darüber hinaus auch die Umwelt.  Es wurden Zusammenhänge zwischen Ernährung und Umwelt aufgezeigt und auch einige typische “Südtiroler” Spezialitäten genauer betrachtet.

Sonderausstellung „Spiders“

Am Nachmittag besuchte eine Gruppe von 16 Personen die Ausstellung mit lebenden Spinnen im Naturmuseum Bozen. Nach einer interessanten Einführung durch den Besitzer der Spinnen konnten Erwachsene wie Kinder die verschiedenen Vogelspinnen in Terrarien betrachten, die dem natürlichen Lebensraum der Tiere angepassten wurden, und wichtige Informationen über ihr Leben erfahren.

Jahresvollversammlung mit Neuwahl

Am 30. Jänner hat die Umweltgruppe im Sparkassensaal ihre 18. Mitgliederversammlung seit ihrem Bestehen als Ortsgruppe des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz abgehalten. Die Versammlung begann mit einer Bild-Präsentation der Naturfotografen Annamaria Pernstich und Valter Pallaoro. Die herrlichen Einblicke in unsere Natur begeisterten die zahlreich erschienenen Besucher.

Vollversammlung mit Bürgermeisterin Gertrud Benin Bernard, Umweltreferent Dr. Werner Atz, Vertreter verschiedener Vereine und weiteren Besuchern.

Anschließend berichtete die Vorsitzende Karin Weissensteiner über die verschiedenen Aktivitäten und die Finanzgebarung des vergangenen Jahres und gab einen Ausblick auf das Programm 2018. Laut Vereinsstatut musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Drei Vorstandsmitglieder, die ausgeschieden sind, wurden durch Sieglinde Morandell und Alberto Fostini einstimmig ersetzt. Für die bisherigen Vorstandsmitglieder erfolgte die Wiederbestätigung.
Nach kurzer Diskussion ergriff der Umweltreferent Dr. Werner Atz das Wort und berichtete ausführlich über die aktuellen Projekte der Gemeinde zum Umwelt- und Klimaschutz. Dabei kamen im Besonderen die Situation des Kalterer Sees sowie die Realisierung der Überetscher Tram zur Sprache.
Die Versammlung endete in geselliger Runde bei einem hausgemachten Buffet und anregenden Gesprächen.
Bei der ersten Ausschusssitzung am 5. Februar nahm  der neue Vorstand die Zuweisung der einzelnen Aufgabenbereiche vor, die sich wie folgt darstellt:
Karin Fedrigotti Weissensteiner Vorsitzende, Werner Palla Vize-Vorsitzender, Brigitte Berti  Schriftführerin, Christina Meraner Kassierin.

Ältere Broschüren