Welttag der Biodiversität 2024: „The Great Green Wall“ – Filmabend mit ExpertInnen und Publikumsgespräch

Am 22. Mai 1992 wurde in Nairobi Einigkeit über den Text des UN-Übereinkommens über biologische Vielfalt erzielt. Seither wird an diesem Tag der Welttag der Biodiversität begangen.

Heute ist das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity/CBD) mit über 196 Vertragspartnern eines der erfolgreichsten Übereinkommen der Vereinten Nationen. Italien hat das Abkommen im Juli 1994 ratifiziert.
Der Welttag der Biodiversität steht in diesem Jahr unter dem Motto “ Be part of the Plan“.

Auf Initiative der Kampagne Mahlzeit und in Zusammenarbeit mit Bioland Südtirol und den Umweltgruppen Eppan und Kaltern zeigt der Filmtreff Kaltern den Film „The Great Green Wall“ (engl. mit dt. Untertiteln). Es ist ein Film über eines der ehrgeizigsten Klima-Projekte der Welt: Quer über den afrikanischen Kontinent wird ein 8.000 Kilometer langer Gürtel aus Bäumen gepflanzt, der die Ausbreitung der Wüste aufhalten und Millionen von Menschen Nahrung, Arbeitsplätze und eine Zukunft bringen soll.

Anschließend wird zu einem Publikumsgespräch mit den Südtiroler ExpertInnen

Verena Dariz (OEW Brixen), Karin Kompatscher (Umweltgruppe Eppan) und Julian v. Spinn (Bioland Südtirol) geladen.
Moderation Evi Keifl

Zum Abschluss wird zu einem Umtrunk geladen.

Termin: Mittwoch, 22. Mai um 20 Uhr im Filmtreff Kaltern bei freiem Eintritt.